LUCHS, das ist auch…

Dokumentarfilm 52 Min. "Die fragile Rückkehr des LUCHSES", Regie von Laurent Geslin

Eher wissenschaftlicher als der Film Luchs, setzt dieser die Interaktionen zwischen Tier und Mensch, der den Luchs vor rund fünfzig Jahren in der Schweiz, Deutschland und Frankreich wieder angesiedelt hat, in der Vordergrund: Translokation, biologische Betreuung, Überwachung und Auswirkungen der Wilderei, Verkehrsunfälle usw.

couv DVD.jpg

Der Film regt den Zuschauer an, sich über die Fragilität der Präsenz des Luchses in unseren Wäldern bewusst zu werden und die Zukunft, welche der Mensch diesem Tier zugestehen möchte, zu hinterfragen.

Es wird auf der Plattform VOD und S-VOD von La Salamandre verfügbar sein, auf Ushuaia TV ausgestrahlt und als DVD von den Éditions La Salamandre herausgegeben werden.

Der Dokumentarfilm wurde ebenfalls von JMH & FILO Films, La Salamandre (Neuchâtel) und MC4 (Paris) produziert.

Die Webserie des "Making of"

Es handelt sich um eine Serie von 5 Episoden à 3 Minuten, die vor dem Erscheinen von LUCHS in den Kinos auf RTS ausgestrahlt wird.

Im Rahmen des Drehs von LUCHS, folgte Fabien Wohlschlag den Regisseur Laurent Geslin im Terrain, um uns die "Kulissen" des Drehs eines Tierfilms entdecken zu lassen.

LYNX_couv_3D_G_PROVI_600.png

Das LYNX-Buch

Nur in französisch Sprache verfügbar.